5 Gründe für Coworking in München – warum Coworking in München die klügere Wahl ist.

fünf Gründe für Coworking in München

Warum entscheiden sich Unternehmen in München zunehmend für Coworking? Selbstbestimmung, Vernetzung, Flexibilität, Konzentration und Ergonomie sind die wichtigsten Gründe für Coworking 2018. Nutrion hat seine Mieter befragt und die fünf wichtigsten Gründe für Coworking 2018 in München zusammengetragen.

 

1. Ergebnisse statt Prozesse – Coworking prägt die Arbeitsatmosphäre

Coworking geht mit mehr Selbstbestimmung einher. Offene Strukturen, geteilte Meetingräume und die Vernetzung fördern das selbstständige Arbeiten. Selbstständiges Arbeiten orientiert sich an Ergebnissen, und weniger an langwierigen Prozessen. Anstelle der klassischen Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist Coworking durch eine moderne Arbeitswelt mit flachen Hierarchien geprägt. 

Gerade in München bietet Coworking entscheidende Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter. Die urbane Lage der Münchner Coworking Spaces macht es Mitarbeitern leichter, Beruf und Familie zu vereinen. Schnell nach der Arbeit einkaufen oder in einer der Schwabinger Kneipen Freunde und Kollegen treffen ist durch Coworking in München problemlos möglich. Eine hohe Lebensqualität und eine selbstständige Arbeitsweise, die auf Ergebnisse zielt, ziehen Talente an. Durch Coworking positionieren sich Unternehmen modern, zukunftsorientiert und offen.

2. Vernetzung, Räume und Ideen teilen

Offenheit und Vernetzung werden durch Coworking gefördert. Coworking Spaces sind Hotspots der Innovation. Viele Trends, Innovationen und Start-ups der letzten Jahre sind in einem der weltweiten Coworking Spaces entstanden.

In München hat sich eine Szene entwickelt, die Industrie und Start-up vereint. Viele der erfolgreichen Ventures und Start-ups in München haben in der Seed- und Growth-Phase auf die Vorteile des Coworking gesetzt. Daher sind gerade in München Coworking Spaces unternehmerisch geprägt und beheimaten innovative, meist digitale Unternehmen. Inspiration und Austausch sind leicht möglich.

fünf Gründe für Coworking in München

3. Flexibilität ohne langfristige Verbindlichkeiten

In dynamischen Märken ist Flexibilität ein hohes Gut. Coworking bietet flexible Mietlaufzeiten, Meetingräume und Raum für Wachstum. Coworking bindet nicht an langfristige Mietverträge und Verbindlichkeiten. 

Gerade in München spielt der Kostenfaktor bei Immobilien eine wichtige Rolle. Daher ist ein schlankes und flexibles Anmieten für Unternehmen von großem Vorteil. Besonders in dynamischen Unternehmensphasen ist es wichtig, schnell und unkompliziert reagieren zu können. Langfristige Verbindlichkeiten sind da unerfreulich. Daher bietet sich Coworking für dynamische Unternehmensphasen und Märkte besonders an.

4. Mehr Zeit, sich auf den Unternehmenskern zu konzentrieren

Coworking bietet das rundum sorglose Büro. Highspeed-Internet, Wi-Fi, Reinigung, Möbel, Kaffee und vieles mehr sind inklusive. Gute Coworking Spaces rechnen die gesamten Leistungen in einem monatlichen Fixpreis ab. Die Mieter werden so entlastet. Denn lästige Nebenaufgaben, die mit einem eigenen Büro einhergehen, entfallen. Das schafft Zeit. Mitarbeiter und Unternehmer können sich voll auf ihren Unternehmenskern konzentrieren. 

Sich voll und ganz den Kernaufgaben widmen zu können, hat gerade in München Vorteile. Die Isarmetropole verbindet globalen Wettbewerb und Industrie. Daher stehen Unternehmen mit ihren spezialisierten Gütern oder Dienstleistungen schnell in einem globalen Wettbewerb. Konzentration und Produktivität machen den Unterschied. Coworking schafft Zeit.

fünf Gründe für Coworking in München

5. Ergonomie und Gesundheit

Ergonomie und Gesundheit im Büro sind wichtig für das Wohlbefinden und die Produktivität. Für einzelne Unternehmen bedeuten hochwertige, ergonomische Möbel und eine gesundheitsfördernde Innenarchitektur oft hohe Kosten. Coworking bietet die Möglichkeit, Ergonomie und Gesundheit am Arbeitsplatz ohne hohe Kosten zu fördern.

In München herrscht ein Trend zur zunehmenden Verdichtung von Büros. Davon sind letztlich auch die Mitarbeiter und deren Produktivität betroffen. Viele Unternehmen entscheiden sich daher bewusst für Coworking in München. In München lohnt sich der Umzug aus einem veralteten Büro in einen ergonomischen Coworking Space.

Besichtigungstermin in den Coworking Spaces in München

Besuchen Sie unverbindlich die Coworking Spaces von Nutrion in München. Überzeugen Sie sich selbst von der Atmosphäre und den einladenden Räumlichkeiten! Termin zu vereinbaren.